menssensus symbol

menssensus® Institut für Kopulative Humanforschung

home

Impressum

Datenschutz

sitemap

Physiologie · Psychophysiologie · Tiefenpsychologie   |   menssensus® Verfahren   |   Forschung · Entwicklung · Beratung · Coaching · Training

Praxis K. Laubach - Blog

aa back home

Übersicht

Ernährung

Gesundheit

 

Psychologie   

Frankreich liegt die Gesundheit seiner Bürger ganz offensichtlich  mehr am Herzen

 

Frankreich Fahne

 

Salz

 

Deutschland Fahne

Den französischen Regierungen scheint die Gesundheit (nicht nur) ihrer Bürger mehr am Herzen zu liegen als jedem anderen Land in der EU, höchstwahrscheinlich aller Länder auf der Welt.

Frankreich war es, dass bereits 2008 auf die Zunahme von Schilddrüsenerkrankungen seit der Einführung der Jodierung von Lebensmitteln reagiert hat, indem es die Jodierung von Lebensmitteln UND Futtermitteln verboten hat, während sich die deutsche Regierung immer noch weigert, und behauptet, dass die Jodierung von Lebensmitteln gesund und notwendig ist, weil Deutschland Jodmangel-Gebiet sei.

.... eigenartig nur, dass gerade Menschen mit einer Schilddrüsenerkrankung wie Morbus Basedow negativ auf jodierte Lebensmittel reagieren, und besonders darauf achten müssen, Lebensmittel zu kaufen, die gerade NICHT jodiert sind!

.... eigenartig, dass in Frankreich die Schilddrüsenerkrankungen seit dem Verbot der Jodierung wieder zurückgegangen sind!

.... wirklich eigenartig?

Für uns seit der Forschung nicht mehr, denn Jod in seiner anorganischen Form, wie es den Lebensmitteln zugesetzt wird, wirkt im Organismus genau umgekehrt wie dieses in seiner organischen Form. Es wirkt negativ, wenn der Organismus nicht in der Lage ist, es in seine organische Form umzuwandeln, wenn ihm die notwendigen Nährstoffe und weitere Voraussetzungen dazu fehlen, was insbesondere in der heutigen Zeit nicht selten ist, wie Sie all dies im Rahmen unseres menssenus® trainings erfahren.

Die französischen Regierungen haben auf die Zunahme an Erkrankungen mit dem Verbot reagiert, den deutschen Regierungen scheint die Gesundheit ihrer Bevölkerung weniger am Herzen zu liegen als die wirtschaftlichen Interessen der Pharmaindustrie und anderer Konzerne.

 

 

Biene

Kategorien

 

Ernährung

Allgemein (5)

Rezepte (2)

Lebensmittel (9)

 

Gesundheit

Allgemein (4)

Heilpflanzen, Kräuter, Gewürze (4)

 

Psychologie (8)

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Lebensmittelunverträglichkeit

.... und nun ist es auch Frankreich, dass als erstes Land in der EU (oder weltweit) “Bienenkiller” verboten hat.

Seit dem 01.09.2018 ist ein Verbot bestimmter als bienenschädlich geltender Pestizide in Kraft getreten. Fünf Neonikotinoide, die als "Bienenkiller" verrufen sind, dürfen seitdem nicht mehr als Pflanzenschutzmittel genutzt werden.

Die französische Regierung hat damit darauf reagiert, dass den französischen Imkern schon seit Jahren im Winter im Schnitt 30% ihrer Bienenbestände verloren gehen, und im Winter 2017/2018 zum ersten Mal noch mehr.

Jetzt wurde ganz konkret auch ein Beyer-Pestizid mit Glyphosat verboten, das Herbizid Roundup Pro 360. Die Richter des Verwaltungsgerichtes in Lyon argumentierten, wissenschaftliche Studien und Tierversuche hätten gezeigt, dass Roundup Pro 360 aufgrund seiner Zusammensetzung giftiger als Glyphosat sei. Das Produkt sei möglicherweise krebserregend für Menschen und schädige die Umwelt. Deshalb verstoße die Zulassung durch ANSES gegen das Vorsorgeprinzip, wonach ein Stoff “€žnur dann zugelassen werden sollte, wenn kein ernsthafter Zweifel an seiner Sicherheit besteht”.
Quelle: https://www.keine-gentechnik.de/nachricht/33556/

.... es scheint also sehr offensichtlich, dass den französischen Regierungen die Gesundheit ihrer Bürger deutlich mehr am herzen liegt als anderen Regierungen, und dass sie weitsichtiger sind, denn ohne Bienen würde alles Leben auf der Erde früher oder später erlöschen.

 

.... und wenn Sie wissen möchten, was wir sonst noch alles an Zusätzen mit unseren Lebensmitteln serviert bekommen, dann sollten Sie sich gut 20 Minten Zeit nehmen, und sich die Dokumentation “Das Gift aus dem Supermarkt” unter diesem Link
https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=OVwMc6prpwA&fbclid=IwAR1h_ltVNXMKcQk_YPtcL4UyqGtWMlCoW_lve64KFNQGPgFn44gwFM0OeCg
anschauen.

 

.... und wenn Sie wissen möchten, worauf Sie bei Ernährung und Lebensweise tatsächlich achten müssen, um nachhaltig Gesundheit, Wohlfühlgewicht, Geistige Fitness sowie Mentale Stärke und Ausgeglichenheit zu erreichen / erhalten, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick auf diese Seite

 

Wenn Sie möchten, schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag, den wir dann veröffentlichen

BLOG

Themenseiten
Krankheitsbilder etc.

 

Unser einzigartiges
menssensus training

menssensus®
Verfahren

 

menssensus®
Institut

Kopulative
Humanforschung