menssensus symbol

menssensus® Institut für Kopulative Humanforschung

home

Impressum

Datenschutz

sitemap

Physiologie · Psychophysiologie · Psychologie   |   menssensus® Verfahren   |   Forschung · Entwicklung · Beratung · Coaching · Training

BLOG

Themenseiten
Krankheitsbilder etc.

 

Unser einzigartiges
menssensus training

menssensus®
Verfahren

 

menssensus®
Institut

Kopulative
Humanforschung

Antlitzdiagnostik

Antlitzdiagnostik - Äußere Merkmale

Noch ehe Krankheiten ausbrechen, kann sich eine Fehl- und/oder Mangelversorgung an äußeren, sogenannten antlitzdiagnostischen Merkmalen sehr eindeutig erkennen. Bereits jedes einzelne für sich demonstriert eine Fehl- und/oder Mangelversorgung, je andauernder, je auffälliger dies ist oder je mehr Merkmale hinzukommen, desto schwerwiegender ist sie. Zu diesen antlitzdiagnostischen Mermalen gehören:

 

Antlitz 1

Antlitz 4

Vertiefungen seitlich der Nasenflügel

Antlitz 2

Antlitz 3

Eingefallene Wangen

Hervorstehende Adern an Händen und Füßen, u.U. auch an Armen und Beinen

Schwellungen unter den Augen

Dunkle Schatten unter den Augen (Augenringe)

Tiefliegende, eingefallene Augenlider

Trockene Lippen, Rillen / Furchen in den Lippen

Doppelkinn

Hängende Haut am Übergang von Kinn und/oder Wange zu hals

Falten

Cellulitis

Krampfadern

Graue hHare

Glatze bzw. ihre Anfänge

Alterungsprozesse im Allgemeinen

 

Übergewicht / Adipositas


Augenringe


Antlitz 5


UGE; fALTEN

 

aber auch auf mentaler Ebene macht sich eine Fehl- und/pder Mangelversorgung durch folgende Symptome bemerkbar:

Konzentrationsstörungen

Gedächtnisstörungen / Vergesslichkeit

und

Stimmungsschwankungen

Mentale Disharmonien wie Pessimismus, Ängstlichkeit, Minderwertigkeitsgefühle, innere Unruhe, Melancholie, Depressionen, Aggressivität, .......

BLOG

Themenseiten
Krankheitsbilder etc.

 

Unser einzigartiges
menssensus training

menssensus®
Verfahren

 

menssensus®
Institut

Kopulative
Humanforschung